Saxophonistin Heidi Jantschik

im Rahmen des Seebrückenfestes

Heidi Jantschik begann schon im Alter von 6 Jahren Blockflöten- und Klavierunterricht zu nehmen, wechselte einige Jahre später zum Saxophon und entdeckte schließlich ihre wahre Leidenschaft, den Jazz. Nach der Mitwirkung in der Jugendbigband und im Saxophonquartett Neubrandenburg, sowie zahlreichen Teilnahmen an nationalen und internationalen Workshops begann sie ein Saxophonstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock, welches sie 2011 mit dem pädagogischen Diplom abschloss. Außerdem nahm sie zusätzlichen Unterricht bei Norbert Nagel (RIAS-Bigband), Rolf von Nordenskjöld (D) und Todd Oxford (USA), und beschäftigte sich mit der Jazz- Querflöte. Seitdem ist Heidi Jantschik als freischaffende Künstlerin tätig und hat sich in verschiedenen Ensembles über regionale Grenzen hinaus einen Namen als leidenschaftliche Saxophonistin mit außergewöhnlich schönem Saxophon-Klang und Schwerpunkt auf modernen Fusion-Stilen sowie Soul Jazz und House/Elektro-Improvisation gemacht. Seit 2011 hat sich die Künstlerin als Solo-Saxophonistin etabliert.

Zusätzlich gibt sie privaten Saxophonunterricht und arbeitet im Rahmen eines Lehrauftrages an der Kreismusikschule Bad Doberan.

 

 

 

 

Datum

am 02.08.19


Veranstaltungskategorie:

Open-Air

Jazz & Chanson


Der nächste Termin:

alle weiteren Termine anzeigen »

Alle Veranstaltungstermine

  • 02.08.19 19:00